WIR - wissenschaftliches Rechnen Baden-Württemberg

Wissenschaftliches Rechnen in Baden-Württemberg

Forschungsverbund Wissenschaftliches Rechnen Baden-Württemberg (WiR Ba-Wü)

Baden-Württemberg hat seit vielen Jahren eine Vorreiterrolle im Wissenschaftlichen Rechnen. Das IWR (Interdisziplinäre Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen) an der Universität Heidelberg ist eines der ersten Zentren dieser Art weltweit. Mittlerweile sind in Baden-Württemberg auch andere derartige Zentren mit unterschiedlicher Ausrichtung entstanden:

  • Institut für Wissenschaftliches Rechnen und Mathematische Modellbildung (Karlsruher Institut für Technologie - KIT)
  • Ulmer Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (UZWR)

An nahezu allen Landes-Universitäten existieren Institute und Lehrstühle mit aktiver Forschung in Wissenschaftlichem Rechnen. Zahlreiche Sonderforschungsbereiche (SFBs) und Graduiertenkollegs der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) waren und sind an den Landes-Universitäten in diesem Bereich angesiedelt. Weiterhin wurden Forschungsprojekte durch Bund und Land gefördert. Erfolgreiche Industrie-Kooperationen belegen die Kompetenz der baden-württembergischen Wissenschaftler.

Auf der anderen Seite bietet das Land modernste Technik im Bereich des Höchstleistungsrechnens in zwei Zentren

  • Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS, Bundesrechenzentrum)
  • Steinbuch Centre for Computing (SCC / Karlsruher Institut für Technologie - KIT)

In beiden Zentren wird modernste Computer-Technik mit anwendungsbezogener Grundlagenforschung gekoppelt.

Wir stehen Ihnen zur Verfügung.